Budenzauber beim 3.Raiffeisencup

Hallenturnier für Bambinis, F1 und A-Jugend beim TSV Nandlstadt

Sieger BambinisUm 13 Uhr kamen dann die F1-Mannschaften an die Reihe, die ebenfalls im Jeder-gegen-Jeden-Modus den Turniersieger ausspielten. Hier trumpfte nun der Hausherr des TSV Nandlstadt groß auf und konnte nach einem Unentschieden im ersten Spiel die restlichen Partien alle für sich entscheiden. Somit gehörte der Turniersieg dem Gastgeber. Platz 2 ging an den FC Moosburg vor der SG Eichenfeld. Auf den restlichen Plätzen folgten die SpVgg Mauern, der SVA Palzing und der SV Vötting.

 

Zur späteren Stunde um 16:30 begann das Turnier der A-Jugend. Hier wurden in der Vorrunde in zwei Gruppen mit je vier Mannschaften die Halbfinalgegner ermittelt. In Gruppe A konnten sich der TSV Nandlstadt als Gruppenerster und die SG Eichenfeld als Gruppenzweiter fürs Halbfinale qualifizieren. In Gruppe B wurde der SV Marzling Gruppenerster und der VfB Hallbergmoos Zweiter. Im ersten Halbfinale setzte sich Nandlstadt knapp gegen Hallbergmoos mit 6:5 durch und im zweiten Spiel schlug Eichenfeld Marzling deutlich mit 4:1. Den Turniersieg schaffte die Gastgebermannschaft des TSV Nandlstadt jedoch nicht. Im Finale gewann die SG Eichenfeld klar mit 5:1. Die Platzierungen: 1. SG Eichenfeld, 2. TSV Nandlstadt, 3. SV Marzling, 4. VfB Hallbergmoos, 5. TSV Allershausen, 6. TSV Au, 7. TSV Sandelzhausen, 8. SVA Palzing.

Sieger F1

Nach der Siegerehrung gab es als Preis für alle A-Jugend-Mannschaften noch eine deftige Brotzeit, bevor ein langer Fußball-Tag in der Raiffeisen-Sporthalle zu Ende ging.